Zu erleben, wie Gott

  • Dinge neu macht,
  • dabei mit uns Sein Reich baut,
  • uns Menschen frei setzt und in Sein Bild verändert,
  • und die rechts stehenden Verse real erlebbar werden,
  • das ist einfach genial.

Diesem Wirken Gottes möchten wir uns, mit allem was wir sind und haben, zur Verfügung stellen, Überall auf der Welt, wo immer Gott uns einsetzen wird. Wo wir auch sind, wollen  wir als Familie Vaterhaus als einen Ort leben, an dem wir umkehren und dem Vater begegnen und die Freiheit erleben können, die ER für jeden bereit hat.

Vaterhaus.net gibt es seit 2007. Wir lebten in Hildesheim und fragten Gott nach unserem weiteren Weg. An einem Nachmittag begleitet von den Klängen von Brian Doerksens “Fathers House” legte Gott den Grund dafür in unsere Herzen.

In Uganda, wo wir 4 Jahre nahe gelebt haben, hat Gott daraus mit David ein Stück Reich Gottes in Form von Ot Pa Wora entwickelt. Ot Pa Wora heisst Haus meines Vaters auf “Acholi”, einer ugandischen Stammessprache.